Mundwiler Juwelen
  

News

arrow
mundwiler_stein_des_monats_schmuck_1500_1000.jpg

Unser Stein des Monats: Der Opal

Faszinierendes Farbenspiel für warme Tage

Der Opal ist unser Stein des Monats, denn er begeistert mit seiner grossen Farbenvielfalt und einem ganz besonderen Effekt – dem Opalisieren. Je nach Lichteinfall zeigt der Stein ein wechselndes Farbenspiel. Genau richtig an warmen Sommertagen, an denen die Sonne uns glücklich macht.

Der Opal gehört zur Gruppe der Oxide und Hydroxide. Im Gegensatz zum Diamanten, dem härtesten Edelstein der Welt, besitzt der Opal keine feste Kristallstruktur. Er ist ein amorpher Festkörper und wird durch Flüssigkeitsansammlung und -verdunstung in Gesteinen gebildet.

Viele Fundorte
Der Opal kommt an über 4.000 Fundorten auf der Welt vor. Rund 95 Prozent aller Edelopale, die zur Schmuckherstellung verwendet werden, stammen jedoch aus Australien.

Faszinierendes Farbenspiel
Die Edelsteine begeistern mit ihrem ganz eigenen schillernden Farbenspiel, das als «opalisierend» bezeichnet wird. Es entsteht, wenn Licht auf die besondere Struktur der Opale trifft. Dann erstrahlen die Steine in nahezu allen Farben des Regenbogens. Kraftvolle Töne mit ganz eigenem Feuer.

Geheimnisvoller Glanz
Eine weitere besondere Eigenschaft mit eigenem Namen ist die Opaleszenz. Edelsteine, die sie aufweisen, besitzen einen mystischen Glanz, wie er sonst nur bei Perlen vorkommt. Diese Opale zeigen sanfte Töne in milchiger Optik und wirken besonders zart.

Treffender Name
Die Herkunft des Namens Opal ist nicht ganz klar. Eine Vermutung ist, dass er sich vom lateinischen «opalus“ ableitet, das wiederum vom griechischen «opallios» abstammt und «eine Veränderung sehen» bedeutet. Der Bezug zum berühmten Effekt des Opalisierens wäre damit hergestellt.

Spannende Geschichte(n)
Der Opal symbolisierte für die Römer Hoffnung, Liebe und Reinheit. Sie trugen ihn als Talisman zum Schutz vor Gefahren. Auch in der Kunst wurde er erwähnt. Shakespeare bezeichnete ihn in seinem bekannten Werk «Was ihr wollt» als «diese Wunderkönigin der Edelsteine».

Schmuck mit Opal bei Mundwiler Juwelen
Besonders schön opalisiert der Edelstein auf unserem Goldring mit doppeltem Diamantkranz. Die funkelnden Steine rahmen den Opal sanft ein und überlassen ihm die grosse Bühne, um sein faszinierendes Farbenspiel im Licht zu präsentieren. Auf den beiden anderen Ringen steht die Opaleszenz im Mittelpunkt des Designs. Das mystische Schimmern der Opale wird hier von warmem Gold begleitet.

Wenn Sie mehr zu Opalen und unseren Schmuckstücken wissen möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

opal_lose.jpeg

opal_schmuck.jpeg

arrow up