Mundwiler Juwelen
  

News

arrow
mundwiler_tudor_black_bay_fifty-eight_silber_1500_1000.jpg

Uhr des Monats November 2021

TUDOR Black Bay Fifty-Eight 925

Die diesjährige Black Bay von TUDOR ist eine echte Überraschung. In der bei Uhrenliebhabern begehrten Black Bay Serie sticht sie dank ihres Gehäuses in 925/-Silber-Legierung heraus. Die Uhr betritt gänzlich neues Terrain und ist deshalb unsere Uhr des Monats November.

TUDOR wagt viel Neues. In diesem Jahr zeigt sich das insbesondere beim Material. Neben Keramik, Bronze und Gelbgold gibt es nun die TUDOR Black Bay Fifty-Eight 925 in Silber. Sie begeistert mit der Kombination eines taupefarbenen Zifferblattes mit dem namensgebenden Gehäuse aus einer 925er Silberlegierung

Zwar zeigte sich TUDOR dieses Jahr, wie bereits erwähnt, sehr vielfältig hinsichtlich des Gehäusematerials der Neuerscheinungen, die silberne Black Bay darf aber den Titel für sich beanspruchen, die erste Taucheruhr mit silbernem Gehäuse der Manufaktur zu sein. Und eine weitere Premiere darf die neue «BB», wie die Linie von TUDOR oft abgekürzt wird, für sich reklamieren: Sie war bei Erscheinung die erste Black Bay mit transparentem Gehäuseboden aus Saphirglas. Ob man Uhrzeit oder Uhrwerk betrachten möchte – mit der Taucheruhr stehen beide Möglichkeiten offen.

Die Black Bay Fifty-Eight 925 bietet eine klare Optik

Das 39-Millimeter-Gehäuse der Black Bay besteht genauer gesagt aus mattiertem, satiniertem Silber in einer eigens entwickelten Legierung. Diese setzt sich aus 92,5 Prozent Silber und 7,5 Prozent anderen Metallen zusammen, soweit so bekannt. Doch die genaue Zusammensetzung der anderen Edelmettalle ist hierbei der Kniff von TUDOR. Diese ist ein streng gehütetes Geheimnis und garantiert, dass die Uhr durch die Nutzung nicht beeinträchtigt wird und so besonders lange schön bleibt. Für einen matten Effekt vollständig satiniert, besitzt das Gehäuse eine unerwartet strahlende Brillanz.

Die Schweizer Manufaktur hat in puncto Zifferblatt das Schöne mit dem Nützlichen verbunden: Klar und aufgeräumt vermag es ohne Umschweife mit passend silbernen Indizes die Zeit anzuzeigen. Seinen charakteristischen Feinschliff erhält das Modell durch die ausdrucksstarken und berühmten Snowflake-Zeiger, die seit 1969 ein Markenzeichen von TUDOR sind. In Kombination mit der ebenfalls taupefarbenen Lünette mit Taucherskala ist die Black Bay Fifty-Eight 925 eine Symbiose aus Design und Funktionalität.

Taucheruhr par excellence

Die Features einer zuverlässigen Taucheruhr hören gewiss nicht bei der Lünette auf. Vielmehr ist die Neuheit aus dem Hause TUDOR ein rundum robuster und überzeugender Begleiter für jegliche Abenteuer unter wie über Wasser. Sie wird von dem zuverlässigen Manufakturwerk Kaliber MT5400 angetrieben, das als Master Chronometer zertifiziert ist und eine Gangreserve von 70 Stunden bietet.

Getragen wird die silberne Black Bay Fifty-Eight an einem braunen Lederband mit einer Stiftschliesse in 925er Silber und hat in dieser Konstellation die Referenz M79010SG-0001. Die alternative Armbandausführung stellt ein Textilband in Taupe dar, das die Endziffer 2 in der Referenz trägt.

mundwiler_tudor_black_bay_fifty_eight_1000_1000.jpg

mundwiler_tudor_black_bay_fifty_eigth_1000_1000_4.jpg

mundwiler_tudor_black_bay_fifty-eight_1000_1000_2.jpg

mundwiler_tudor_black_bay_fighty_eight_1000_1000_3.jpg

arrow up