Mundwiler Juwelen
  

News

arrow
mundwiler_omega_seamasteraquaterraworldtimer_news_1500x1000.jpg

Uhr des Monats Juli 2021

Omega Seamaster Aqua Terra 150 M GMT Worldtimer

Achtung, Weltzeituhrfans und Vielflieger: Die Seamaster Aqua Terra 150 M GMT Worldtimer von Omega erfüllt viele Wünsche – sowohl hinsichtlich des Designs als auch der Funktionalität. Dank ihres einzigartigen Looks und ihrer besonderen Funktion ist sie unsere Uhr des Monats Juli.

Die Aqua Terra 150 M Co-Axial Master Chronometer GMT Worldtimer 43 mm aus dem Hause Omega erregt bereits beim ersten Blick viel Aufmerksamkeit. Fast schon Sujet-artig zieht sich das Weltzeituhr-Thema über das «Gesicht» der Aqua Terra. Ihr Zifferblatt hat als ausdrucksstarkes Motiv eine Nordpol-zentrierte Weltkarte als inneren Kreis, um den die Weltzeitanzeige in 24-Stunden-Darstellung verläuft. Dieser Glasring ist in hell- und dunkelblauer Farbe für die Nacht- und Tagstunden unterteilt. 

Neben der aus Titan hergestellten und per Lasertechnik mit einem Relief versehenen Weltkarte glänzt die Taucheruhr auch mit zweireihiger Städteanzeige, die aussen um die Minuterie herumgelegt ist. Diese Städte sind keinesfalls beliebig, sondern bilden als sogenannte Referenzstädte jeweils eine Zeitzone ab. Ein interessantes Detail ist hierbei, dass es einen eher ungewöhnlichen Repräsentanten der 24 Zeitzonen gibt: Die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur hat als kleinen Clou ihren Hauptsitz mit eingebaut: Bienne (franz. für Biel) hat seinen Platz auf dem inneren Ring zwischen den Azoren und Moskau – wo normalerweise Paris oder Berlin ihren Platz haben. Die Einstellung einer neuen Zeitzone erfolgt über die Krone. 

Ebenfalls besonders: Die Namen der Städte weisen Farben auf. London in Rot steht für die GMT (Greenwich Mean Time), die Städte in Silber (z. B. Athen) indizieren eine Verschiebung von +1 Stunde während der Sommerzeit und solche in Blau haben keinen zu beachtenden Sommerzeitwechsel. 

Hochpräzises Kaliber 

Die Taucheruhr für Kosmopoliten im 43-Millimeter-Gehäuse bietet unter ihrer «Weltkarte» echtes Schweizer Uhrmacherhandwerk: Das als Master Chronometer zertifizierte Kaliber 8938 mit Co-Axial-Hemmung und antimagnetischer Silizium-Spiralfeder sorgt dafür, dass die Uhr sehr präzise arbeitet. Sie widersteht damit den Magnetfeldern der Erde oder auch denen von Handy und Tablet bis zu einer Stärke von bis zu 15.000 Gauss. Zudem ist die Seamaster Aqua Terra 150 M GMT Worldtimer wie alle Modelle der Reihe bis 150 Meter wasserdicht. Das Kaliber bietet zudem eine Gangreserve von 60 Stunden.

omega_seamasteraquaterraworldtimer_1_1000x1000.jpg

omega_seamasteraquaterraworldtimer_2_1000x1000.jpg

omega_seamasteraquaterraworldtimer_3_1000x1000.jpg

arrow up