Mundwiler Juwelen
  

News

arrow
mundwiler_chopard_miglia_news_1500x1000.jpg

Uhr des Monats August 2021

Chopard Mille Miglia Classic Chronograph Raticosa

Das Flair historischer Autorennen umweht den Mille Miglia Classic Chronograph Raticosa von Chopard. Der Geruch nach Leder, ein Design, das an die Cockpits der legendären Rennwagen erinnert, und ein Uhrwerk, das auf die Sekunde genau jede Runde stoppt: Unsere Uhr des Monats August.

»Das 1000-Miglia-Rennen entscheidet sich am Raticosa-Pass«, sagte Enzo Ferrari und bezog sich damit auf eine der spektakulärsten Etappen des berühmten italienischen Autorennens. Noch heute kann dieser Abschnitt wie im Jahr 1955 befahren werden. Chopard präsentiert nun den gleichnamigen Chronographen zu Ehren des berühmten Passes in einer limitierten Serie à 500 Exemplaren mit einem cremefarben lackierten Zifferblatt. 

Das neue Modell versinnbildlicht die langjährige Partnerschaft, die Chopard mit der Mille Miglia verbindet: eine auf der Leidenschaft für klassische Autos basierende dauerhafte Unterstützung des Motorsports. Das Familienunternehmen ist seit über 30 Jahren Partner und offizieller Zeitnehmer des legendären Rennens. Der Classic Chronograph Raticosa steht in einer langen Tradition: Bereits seit 1988 zeigt Chopard in der Kollektion Mille Miglia zeitlos-schöne Modelle in sportlichem Design, das von ausgewählten Retro-Elementen geprägt ist. 

Vintage-Design mit Rennflair

Im 42-Millimeter-Edelstahlgehäuse verleihen grosse arabische Ziffern, Sekundenstopp, Stundenzähler und 30-Minuten-Zähler in symmetrischer Anordnung der Uhr das Aussehen eines typischen Rennzeitmessers. Auf der Tachymeterskala kann der Fahrer aufgrund von Distanz und gestoppter Zeit seine Durchschnittsgeschwindigkeit errechnen. Die verschraubte Edelstahlkrone mit Steuerrad-Motiv unterstreicht das sportliche Design zusätzlich. Getragen wird der Zeitmesser am braunen Kalbslederband, dessen Lochung an typische Rennhandschuhe erinnert und das mit schwarzem Kautschuk unterlegt ist. Dessen Muster ist von Dunlop-Rennreifen der 1960er-Jahre inspiriert. 

Hochpräzises Uhrwerk

Das von der COSC als Chronometer zertifizierte Chronographenwerk verfügt über eine Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz) und bietet eine Gangreserve von 42 Stunden. Das Werk kann durch den Saphirglasboden betrachtet werden.

chopard_miglia_1_1000x1000.jpg

chopard_miglia_2_1000x1000.jpg

chopard_miglia_3_1000x1000.jpg

chopard_miglia_4_1000x1000.jpg

chopard_miglia_5_1000x1000.jpg

arrow up