Mundwiler Juwelen
  

News

arrow
mundwiler_header_omega_constellation.jpg

Omega Constellation 28 in zarten Farben

Unsere Uhr des Monats  

Rosa, Patschuli, Himmelblau und Hellgrün – Omega setzt bei den neuen Modellen der Constellation 28 auf wunderschöne Pastelltöne zur Gestaltung der Zifferblätter. Sie machen die Uhren zu wahren Schmuckstücken am Handgelenk.

Das ikonische Design der Omega Constellation zeichnet sich durch die „Krappen“ am Gehäuse und das Monoblock-Armband aus. Es gibt das berühmte Damenmodell in vielen verschiedenen Ausführungen und Materialien, mit und ohne Diamantbesatz und in eleganter oder eher sportlich ausgerichteter Designsprache. Die aktuellen Modelle beeindrucken mit ihren Farben.

 
Beseelt von Farbe
Die neuesten Ausführungen der Omega Constellation 28 zeigen sich von ihrer sanften Seite. Ihre pastellfarbenen Zifferblätter ziehen die Blicke auf sich, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen. Ein besonderes Designhighlight ist, dass sich der jeweilige Farbton auch auf der Lünette wiederfindet. Die dort eingravierten römischen Ziffern sind im gleichen Farbton gehalten wie das Zifferblatt.
 
Gleiche Features
Alle vier Ausführungen werden im Edelstahlgehäuse mit dem namensgebenden Durchmesser von 28 Millimetern am Edelstahlgehäuse getragen. Die Zeiger, Indizes und applizierten Elemente sind aus 18 Karat Weissgold gefertigt und strahlen hell auf dem Zifferblatt im Sonnenschliff. Dieses wird von einem gewölbten, kratzfesten und beidseitig entspiegelten Saphirglas geschützt.
Antrieb schenkt den Damenuhren das Omega Kaliber 4061, ein herausragendes Quarzwerk mit unvergleichlicher Präzision. Das Werk ist mit der „Long Life“‑Funktion ausgestattet, die die Betriebsdauer der Batterie auf rund 48 Monate erhöht.
Der Gehäuseboden ist mit einem eingeprägten Medaillon des Constellation Observatoriums verziert – die Abbildung steht für die vielen Präzisionsrekorde, die Omega in den 1930er- und 1940er-Jahren aufgestellt hat.
 
Brillante Unterschiede
Wer brillantes Funkeln liebt, entscheidet sich für eins der Modelle in Hellgrün oder Patschuli, sie sind mit funkelnden Brillanten als Indizes besetzt. Die Uhren mit hellblauem und rosafarbenem Zifferblatt hingegen bieten polierte Stundenindizes aus 18-karätigem Weissgold.

mundwiler_omega_constellation_28_1000x1000_.jpg

mundwiler_omega_constellation_28_1000x1000_2.jpg

mundwiler_omega_constellation_28_1000x1000_3.jpg

mundwiler_omega_constellation_28_1000x1000_4.jpg

arrow up