Mundwiler Juwelen
  

News

arrow
nanis_2.jpg

Wie ein sanfter Sommerregen

Sommerlich, frisch und aufregend anders

Besonders toll am Sommer ist der Sommerregen, der nicht nur Erfrischung, sondern auch einen grandiosen Regengeruch hinterlässt. Und sogar noch besser wird es mit Schmuck, der selbst einfach schon nach Sommer aussieht.

Eigentlich lieben wir ja die Sonne und die Hitze. Nur wenn es einfach nicht aufhören will, wirklich extrem heiss zu sein, wird es doch anstrengend – und wir wünschen uns nichts anderes als eine schöne Abkühlung. Ein Regenguss in der Sommerhitze ist da mehr als willkommen! Zumal der Geruch danach einfach zum Verlieben ist, dieser einerseits frische, andererseits erdige, leicht mineralische Duft. Wer auch jetzt nicht auf Schmuck verzichten möchte: Perfekt für solche – und alle anderen – Sommertage sind die Schmuckstücke der italienischen Marke Nanis. Eine Kollektion trägt sogar passenderweise direkt den Namen „Dancing in the Rain“ – und besteht aus wunderschönen sommerlich-verspielten Ohrhängern, Ketten, Ringen oder Armreifen, ganz aus 18 Karat Gold oder mit Diamanten, Aquamarin und Opal kombiniert. Die matte Optik der goldenen Elemente erreicht Nanis mit einem speziellen Werkzeug namens Burin. Die Oberfläche wird also per Hand bearbeitet, bis sie eine unregelmässige Struktur erhält und schimmert wie weiche Seide – und sich auf der sommerlich gebräunten Haut auch genauso schön anfühlt.


nanis_as4-575_as2-575_as1-575_dancing_in_the_rain_ring_18ktgold_diamonds_natural_stones.jpg

Dancing in the Rain: Ringe aus 18 Karat Gelbgold, Diamanten und Aquamarin, Mondstein oder gelbem Quarz

nanis_os8_575_dancing_in_the_rain_aquamarine_earrings_18ktgold_diamonds_natural_stones.jpg

Dancing in the Rain: Ketten und Anhänger aus 18 Karat Gelbgold und verschiedenen Edelsteinen

nanis_cs14_cs17_cs19_cs21_575_dancing_in_the_rain_aquamarine_necklace_18ktgold_diamonds_natural-stones.jpg

Dancing in the Rain: Ohrschmuck aus 18 Karat Gelbgold, Diamanten und Aquamarin

arrow up